#BME – mit Ludwig Erhard live auf der Rückbank


Die Herausforderung:

„Zum 50-jährigen Jubiläum unseres Symposiums soll es mal richtig ...“ dachte sich der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik. Und fragte sich schon in der nächsten Sekunde: „Aber wie verbinden wir gleichzeitig unsere Tradition und unsere Vision in einem innovativen Erlebnis, von dem man auch am 100. Jubiläum noch sprechen wird?“

 

Unsere Lösung:

„Eine Idee zum Leben erwecken“ gehört zu den beliebtesten Floskeln unserer Branche. Wir wollten dieses Versprechen wortwörtlich einlösen. Und wenn wir schon dabei sind, gleich so realistisch, dass die rund 2200 Gäste große Augen machen. So war dem dann auch, als wir den „Vater des deutschen Wirtschaftswunders“ Ludwig Erhard, der gleichzeitig Sprecher auf dem ersten Symposium war, für ein Interview in einem originalen Mercedes Benz 300 „Adenauer“ auf die Bühne rollen ließen.


Möglich machte dieses Highlight eine interdisziplinäre Umsetzung in Kooperation mit der Klassik Garage Kronberg und unseren Kollegen von KFP Five Star Conference Service.

DE| EN