Der #GVB zwischen Tradition
und digital


Die Herausforderung:
In Traditionen verwurzelt und doch digital und modern: ganz getreu des Eventmottos „Innovativ – digital – nah“. Nur passend für den 120. Verbandstag des Genossenschaftsverbands Bayern. Es sollte ein Event mit spürbar innovativen Elementen und Content werden. Weg von der Frontbeschallung, hin zu aktiven Gästen. Aber wie?
 
Unsere Lösung:
Nachdem alle Gäste im Plenum ihren Platz gefunden hatten, erwachte das Bühnensetup mit 48 LED-Kacheln und einer
40 mal 9 Meter großen Videomapping-Fläche zum Leben. Ein 15-minütiger Countdown bereitete den Weg für eine dynamisch wirkende Intro-Animation, die die Gäste emotional packte. Die LED-Kacheln führten mit wechselnden Farbstimmungen und optischen Highlights durch die verschiedenen Programmpunkte des Abends. Während der Podiumsdiskussion konnten Gäste vom eigenen Smartphone aus Fragen direkt an die Moderation senden und wurden so Teil des Events. Die Outro-Animation beendete den Verbandstag – ein Tag, für den Change das vom Kunden gewünschte, moderne Look & Feel kreierte.
Das gesamte Kreativkonzept des Events, von Animationen, über Content bis hin zu Leinwandmotiven,
wurde so zur runden Sache mit viel Innovation.

DE| EN